Die Firma 4medic aus Weiden beweist erneut ihre Verbundenheit mit der Europaberufsschule.

Um den Medizinischen Fachangestellten (MFAs) im Unterricht die Arbeit mit einer Praxissoftware zu ermöglichen, stellt 4medic das Programm „Data-AL – die effiziente Praxisverwaltung“ kostenlos zur Verfügung. Die Anforderungen an eine moderne EDV-Ausstattung in Arztpraxen sind gestiegen. Dabei geht es beim Computereinsatz längst nicht mehr um Abrechnung und ärztliche Dokumentation. Das Spektrum hat sich erweitert und zudem gilt es sensible Patientendaten zu schützen. „Mit der Branchensoftware ,Data-AL’ ist jetzt ein moderner Abrechnungs- und Praxisverwaltungsunterricht durch die vor-Ort Schulung der Lehrkräfte von Berthold Schwägerl an unserer Berufsschule möglich“, freut sich Barbara Steinhauser. Die Ärztin leitet als Teamkoordinatorin die Ausbildung der MFAs.

Schülerinnen können Formulare wie Rezepte und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen direkt am PC ausfüllen und drucken. Diagnostische Geräte (EKG und Spirometrie) sind in die Software eingebunden. Die Übernahme der Messdaten in die Patienten-Datenbank ist gegeben. Damit wird die Auswertung und Analyse der gemessenen Daten durch die Kennzeichnung von Messwerten, die von der Norm abweichen, unterstützt.

„Es ist nicht üblich, dass jede Berufsschule ein solches Programm zur Verfügung hat“, sagt Studiendirektor Alfred Kirzinger. „Das zu leasen könnte die Schule nicht bezahlen.“ Die Schule könne aber nun höchstmögliche Praxisnähe anbieten. Da das Programm für die Prüfung verwendet wird, profitieren die Schülerinnen enorm. Steinhauser und Kirzinger dankten Dominik Zirwick von 4medic für die Unterstützung.

Vor allen Dingen dafür, dass 4medic der Schule nachdem bei einem Einbruch der Laptop gestohlen wurde, der Bildungseinrichtung einen neuen Laptop samt Programm für 3000 Euro zur Verfügung gestellt hat. Der Unterricht und die Ausbildung der MFAs konnte so nahtlos weiter laufen.

„4medic“ betreut seit über 20 Jahren Arztpraxen in allen technischen Belangen rund um die Medizin- und EDV-Technik. Dabei bietet 4medic für jede Fachrichtung effiziente „Alles-aus-
einer-Hand“-Lösungen und berät Ärzte herstellerunabhängig, beim Kauf von Herz-/Kreislaufdiagnostik bis hin zum Ultraschallgerät. Durch die einzigartige Kombination von EDV-/Medizintechnik ist 4medic ein starker Partner an der Seite jeder Arztpraxis.

Bericht in der Zeitung „Der neue Tag“, erschienen am 16.03.2019